Deckbedingungen



Sie sind Mitglied in einem Verein.


Ihre Katze ist im Besitz eines negativen Test bezüglich FeLV/FIV, sowie einen negativen Abstrich auf B-Streptokokken. Diese Labortests sind in Kopie beizufügen und dürfen nicht älter als drei Monate sein (Felv/FIV) bzw. sechs Monate (B-Streptokokken).


Sie ist gegen Chlamydien, Katzenschnupfen und -seuche geimpft. Diese Impfungen dürfen nicht älter als zwölf Monate sein. Sofern keine Chlamydienimpfung vorhanden, muss ein negativer Test vorhanden sein (nicht älter als drei Monate).


Es wird vorausgesetzt das ihre Katze frei von ansteckenden Krankheiten, Pilzen und Parasiten (Flöhe, Milben, Würmer, etc.) ist und sich in einem guten Allgemeinzustand befindet. (Gesundheitszeugnis vom Tierarzt nicht älter als 1 Woche)


Es werden nur Katzen angenommen die negativ HCM geschallt, sowie negativ auf PKD getestet/geschallt sind. Das Schallergebniss ist vorzulegen und darf nicht älter als 2 Jahre sein..


Die Decktaxe ist bei Abgabe der Katze zu zahlen und beinhaltet eine kostenlose Nachdenkung, mit der gleichen Katze, wenn die Erstdeckung wider Erwarten erfolglos blieb, oder nur ein Jungtier geboren wird